Leitfaden für Einlieferer

Sie haben eine Sammlung geerbt oder möchten sich aus anderen Gründen von einer Briefmarken- und/oder Münzsammlung trennen?

Dann sind wir der richtige Partner für Sie. Kompetent und kundenorientiert begleiten wir Sie während des kompletten Verkaufsvorgangs.

Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über das Verkaufen auf unseren Auktionen – von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Abrechnung nach der Auktion.

Sich von einer Sammlung zu trennen, will wohl überlegt sein. Nachdem Sie diesen Entschluss gefasst haben, sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Partner für die Abwicklung. Rufen Sie uns an oder nehmen Sie schriftlich Kontakt zu uns auf. Wir sind für Sie da!

Einlieferungen zu unseren zwei Mal im Jahr (Frühjahr und Herbst) stattfindenden Auktionen sind jederzeit möglich. Hochwertige klassische Briefmarken, Raritäten aus aller Welt, gute Standardwerte aller Länder, gepflegte Sammlungen und Hortungsposten sind besonders begehrt.

So gehen wir vor

In einem ersten Gespräch finden wir gemeinsam eine Möglichkeit, wie Ihre Sammlung zu uns kommt. Dies hängt sowohl vom Umfang als auch vom geschätzten Wert ab. Folgende Varianten sind möglich:

  • Versand Ihrer Wahl: Sie senden uns Ihre Sammlung in einem Paket mit einem Versanddienstleister Ihrer Wahl. Nach kurzer Absprache ist eine Postweg-Versicherung in voller Höhe des Inhalts durch uns möglich.
  • Abholung durch DHL: Wir veranlassen die Abholung bei Ihnen durch unseren Versandpartner DHL.
  • Persönliche Ablieferung: Sie liefern Ihre Schätze, nach telefonischer Terminvereinbarung, persönlich bei uns ab.
  • Persönliche Abholung: Wir holen Ihre Sammlung persönlich bei Ihnen zu Hause ab.

Lassen Sie uns gemeinsam den besten Weg für Sie bestimmen.

Wie geht es weiter?

Nachdem Sie uns einen Versteigerungsauftrag erteilt haben, bereiten unsere Experten Ihre Stücke für die Auktion vor, sei es als Einzellose oder als komplette Sammlung. Verlassen Sie sich ganz auf unsere Philatelisten, sie handeln in Ihrem Sinne.

Ca. vier Wochen vor Auktionsbeginn senden wir Ihnen eine Einlieferungsbestätigung. Hier entnehmen Sie alle für Sie wichtigen Informationen wie Ausrufpreise und Aufteilung Ihrer Sammlung.

Katalogerscheinung mit Besichtigungsmöglichkeiten für Interessenten.

Bis einen Tag vor Beginn der Auktion nehmen wir schriftliche Angebote entgegen.

Die Auktion

Die Auktion ist frei zugänglich bzw. findet online statt und kann somit verfolgt werden. Die Zuschläge werden zeitnah online zur Verfügung gestellt und sind somit einsehbar.

Die Abrechnung

Ca. sechs bis acht Wochen nach der Auktion senden wir Ihnen Ihre Abrechnung zu.  Wunschgemäss erhalten Sie eine Banküberweisung oder einen Verrechnungsscheck ausgestellt.

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Es befinden sich andere Lose auf Ihrem Gebotszettel. Bitte beachten Sie, dass Ihre Gebote für sämtliche nachfolgenden Lose gemeinsam mit diesem Gebot abgeschickt werden, sobald Sie die untenstehende Schaltfläche betätigen.
Ausruf
Gebot
Los

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...